Meerwasser
Neuigkeiten anzeigen

ELOS Meerwasser

ELOS EXTRA CALCIUM

EXTRA CALCIUM

Calciumverbindungen in Granulatform

Calcium ist einer der wichtigsten Stoffe zum Aufbau des Kalkskeletts vieler Korallenarten und daher eines der bedeutsamsten Elemente im Meerwasser. Es sollte stets in einer Menge von 400 - 450 mg/l vorhanden sein. Ein erheblicher Teil des im Wasser enthaltenen Calciums wird kontinuierlich von den im Aquarium lebenden Tieren verbraucht. Durch starke Beleuchtung, Eiweißabschäumung und intensive Filterung wird dieser Effekt noch verstärkt. Daher ist der Gehalt an Calcium regelmäßig zu messen und ggfs. zu ergänzen. Hierzu gibt es verschiedene Methoden.
Zu den bekanntesten gehört sicher der Einsatz von Kalkwasserreaktoren (nach Peter Wilkens) oder sog. Calciumreaktoren (nach J.Sprung, J. Fossa), die dauerhaft die gewünschte Konzentration von Calcium im Meerwasser aufrechterhalten.

Das aus derartigen Reaktoren langsam austretende Wasser erhöht den Calciumwert im Aquarium, verändert aber auch den pH-Wert. Eine derartige Apparatur ist auf Dauer sinnvoll, wenngleich kostspielig, und verlangt vom Pfleger eine gewisse Erfahrung, wenn es darum geht, etwaige Mängel an sonstigen Mineralstoffen zu erkennen und zu beheben.

Alternativ besteht jedoch auch die Möglichkeit, Calcium und andere Mineralstoffe in Form von speziell vorbereiteten Verbindungen direkt zuzuführen.
 

elos_elektro_biotopus_ii

Biotopus II

 

Der BIOTOPUS II verbindet eine einzigartige Idee mit der Anwendung neuester Technologie. Schlank, elegant und vielseitig nutzt er den Stand der Technik um Ihnen völlig neue Möglichkeiten der automatischen Steuerung Ihrer Aquarienanlage zu erschließen.
Der BIOTOPUS II ist das „offenste“ elektronische Überwachungs- und Steuerungssystem, das der Aquaristikmarkt derzeit zu bieten hat. Zusätzlich zu den Anschlussmöglichkeiten für in der Aquaristik benötigtes Zubehör wie Mess-Steuerelemente für pH, Redox, Temperatur sowie Licht und Wasserstandssensoren, Mondlicht, Dimmung, Pumpen etc. bietet der BIOTOPUS II einen eingebauten seriellen Port zur Verbindung mit anderen Steuerelementen und PC-Zugriff, einen Infrarot-Port und einen DX-1-Port zur Steuerung von bis zu 512 Geräten, die nicht auf aquaristischen Einsatz beschränkt sind ( Automatisierung des gesamten Hauses möglich).

Besucherzähler

Anzahl Beitragshäufigkeit
6245655

Kontakt

Jürgen Appel

Zierfischcenter Mering

Kirchstraße 12
Mering
D - 86415

Tel.: (+49) 0 82 33 - 3 16 15

Fax.: (+49) 0 82 33 - 3 23 43